Jugendfotofestival

Workshops zur Medienkompetenz

für Schulklassen ab 5. Klasse

und

für Studierende


+


Lehrerfortbildung


+


Diskussion


+


Zukunftswerkstatt



Buchungen für Schulklassen über das

Umweltbildungszentrum

Kienberpark:


ubz@gruen-berlin.de

DANKE!

Das Internationale Jugendfotofestival "Meine (Um)Welt im Wandel" (1.-30. Juni 2020) sagt DANKE!

Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen teilgenommen haben!


Mit über 180 gezeigten Fotografien von professionellen Fotograf*innnen, Studierenden und Schüler*innen aus insgesamt 16 Ländern sind wir glücklich, dass Ihr alle Euch mit dem Zustand unserer Umwelt beschäftigt!


Das JFF ist nun zu Ende. Die Bilder sind weiterhin noch online zu sehen. Wir freuen wir uns schon auf die nächsten Aktionen. Bei Interesse an einer Kooperation meldet Euch gern bei Ulrich Nowikow:  ulrich.nowikow@gruen-berlin.de



Unsere Ausstellung mit der Neuen Schule für Fotografie "Meine Umwelt" ist noch bis 17. Juli zu sehen.

Gezeigt werden ausgewählte Arbeiten des Jugendfotofestivals und von Studierenden der Neuen Schule für Fotografie.


Ausstellungsort: Galerie der Neuen Schule für Fotografie, Brunnenstrasse 188-190, 10119 Berlin

Ausstellungsdauer: 29. Juni bis 17. Juli
Öffnungszeiten der Galerie: Montag bis Freitag, 13 bis 18 Uhr

Mit Celeste Alonso, Chiara Cortellini, Guiseppe D’Addurno, Solmaz Daryani, Elisa Faletti, Johann Karl, Orsida Kita, Wonjae Lee, Jiayi Li, Maximilian Mann, Charlotte Müller, Sara Neagu, Ivana Nedeljković, Daniela Olave, Martin Paris, Sara Queirolo, Kristina Maria Rainer, Alejandra Rajal, Sophie Seydel, Natalija Stojanović, Ivan Tomašević, Sven Wolfgang, sowie Schüler*innen der KreativitätsGrundschule Berlin-Karlshorst und der Rudolf-Virchow-Oberschule


Covid-Hinweise: Für den Besuch der Ausstellung gelten die aktuellen Maßnahmen und Regeln der Berliner SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung des Mindesabstands von 1,5 Metern sind Pflicht.

Internationales Jugendfotofestival „Meine (Um-)Welt im Wandel“

 

1.-30.6.2020


Die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf und das Umweltbildungszentrum Kienbergpark veranstalten das internationale Jugendfotofestival „Meine (Um-)Welt im Wandel“.

Schüler*innen, Studierende und Profi-Fotograf*innen zeigen ihre Sicht auf die Welt mittels Natur-, Umwelt- und Sozialfotografie.


In spannenden Workshops lernen Schulklassen die Sicht- und Arbeitsweisen junger Fotograf*innen kennen. Nach Diskussion der Bildinhalte und der dargestellten Umweltthemen können die Teilnehmenden selbst mit Kamera und Smartphone auf vielfältige Weise kreativ werden.


Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt werden Schüler*innen und Studierende selbst zu Akteuren. Sie diskutieren, planen Veranstaltungsformate und überlegen sich, wie das nächste Jugendfotofestival aussehen kann.


Für Multiplikator*innen bieten wir Fortbildungen an. Hier loten wir die Möglichkeiten des Mediums Fotografie in Richtung Medienkompetenz und Digitalisierung aus.


Auf Grund der aktuellen Ereignisse finden alle Aktionen im Netz statt.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren