Webinare

Workshops zur Medienkompetenz

für Schulklassen ab 5. Klasse

und

für Studierende


+


Lehrerfortbildung


+


Diskussion


+


Zukunftswerkstatt


Buchungen für Schulklassen über das

Umweltbildungszentrum

Kienberpark:


ubz@gruen-berlin.de

Webinare beim Jugendfotofestival "Meine (Um-) Welt im Wandel"

Alle Webinare sind kostenlos und für Schulklassen oder Gruppen interessierter Menschen geeignet.


Unsere Referenten:


Gesellschaft für Humanistische Fotografie e.V. (Laura Fiorio)


Native Foundation (Laura Beltrán Villamizar)


Reporter ohne Grenzen e.V. (Franziska Görner)


• Sandra Bergemann (Foto-Künstlerin)


• Jon A. Juarez (Fotograf)

Webinar der Gesellschaft für Humanistische Fotografie e.V. mit Laura Fiorio


Das Webinar gibt eine Einführung zu den verschiedenen Themen der Online-Ausstellungen des Festivals. Wir werden lernen, Bilder nicht nur technisch sondern auch inhaltlich zu lesen, und wollen dazu motivieren, ein Bild und seine Entstehungsgeschichte kritisch zu betrachten, anstatt es für selbstverständlich zu halten. Dadurch lernen wir die Mittel kennen, um unsere eigenen Bild-Botschaften zu erstellen.


Laura Fiorio ist freie Fotografin und arbeitet hauptsächlich in Dokumentar- und Bildungsprojekten mit Kulturinstitutionen. In ihrer Arbeit setzt sie sich mit der Transformation von urbanen und landschaftlichen Räumen und ihren Bewohnern auseinander. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Humangeographie, die Einbindung persönlicher Archive sowie der Aufbau einer gemeinsamen Bildsprache durch Erinnerungen.


Das Webinar findet im Rahmen von Medienkompetenz stärken der Gesellschaft für Humanistische Fotografie e.V. statt.


Termine: Flexibel. Bitte melden Sie sich 7 Tage vor Ihrem favorisierten Termin an.


Das Webinar kann in deutscher oder englischer Sprache stattfinden.


Bei Interesse können Sie sich hier anmelden: ubz@gruen-berlin.de


Das Webinar erfolgt über eine externe Plattform. Die Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.


Webinar von Native Foundation mit Laura Beltrán Villamizar


Das Webinar gibt einen Einblick in die Arbeits- und Sichtweisen der sechs lateinamerikanischen Fotografinnen, die Native in der Online-Ausstellung für das Jugendfotofestival zusammengestellt hat. Dabei steht das Visual Storytelling im Vordergrund.


Laura ist eine kolumbianische Bildredakteurin, Workshopleiterin und Autorin. Sie ist aktuell verantwortlich für die rBildsprache bei NPR. Außerdem ist sie Gründerin von native, eine non-profit-Plattform mit der sie und ihre Kollegen einen nicht-westlichen visuellen und den weiblichen Journalismus entwickeln und voranbringen wollen, um unterrepräsentierten Regionen rund um den Erdball eine Stimme zu geben.


Termine: Flexibel. Bitte melden Sie sich 7 Tage vor Ihrem favorisierten Termin an.


Das Webinar kann in englischer oder spanischer Sprache stattfinden.


Bei Interesse können Sie sich hier anmelden: ubz@gruen-berlin.de


Das Webinar erfolgt über eine externe Plattform. Die Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Webinar von Reporter ohne Grenzen e.V., mit Franziska Görner


Das Webinar von Reporter ohne Grenzen e.V. richtet sich an Schüler*innen ab Klasse 8 und  wird in Form eines Werkstattgespräches durchgeführt. Im Zentrum des Werkstattgesprächs steht die Presse- und Informationsfreiheit und die damit zusammenhängende Arbeit von (Foto-) Journalist*innen weltweit.


In vielen Staaten leben Journalist*innen gefährlich, wenn sie ihrem Auftrag die Öffentlichkeit zu informieren, nachgehen.

Im Werkstattgespräch diskutieren die Schüler*innen mit der Referentin Franziska Görner warum und wie wichtig es ist die Pressefreiheit zu verteidigen.

Das Werkstattgespräch ist wie folgt aufgebaut: nach einer Präsentation die die Arbeit von Reporter ohne Grenzen vorstellt, haben die Jugendlichen die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.



Dauer: 1,5 Stunden, inklusive Frage- bzw. Diskussionsrunde


Termine: 4., 5. Juni., im Zeitraum 8.-12. Juni und 15.-19. Juni 2020


Geeignet für Gruppen ab 15 bis maximal 29 Personen.

Das Webinar kann in deutscher oder englischer Sprache stattfinden.


Bitte melden Sie sich bis 7 Werktage vor dem gewünschten Termin hier an: ubz@gruen-berlin.de


Das Werkstattgespräch erfolgt über eine externe Plattform. Die Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Webinare des Umweltbildungszentrums Kienbergpark mit Sandra Bergemann


Schulklassen lernen die Sicht- und Arbeitsweisen (junger) Fotograf*innen kennen und entwickeln eine eigene Bildkompetenz. Nach Diskussion der Bildinhalte und der dargestellten Nachhaltigkeitsthemen können die Teilnehmenden selbst mit Kamera und Smartphone auf vielfältige Weise kreativ werden und eigene Bilder machen.


Sandra Bergemann ist Fotografin mit Kunden wie Humboldt-Universität zu Berlin, Handwerkskammer Berlin und MDR. Ihre künstlerischen Arbeiten wurden in über 70 Ausstellungen u.a. in einigen Goethe-Instituten, an der New York University, im Willy-Brandt-Haus in Berlin und in den Technischen Sammlungen in Dresden gezeigt.

Sie konzeptioniert seit Jahren Kulturveranstaltungen für strukturschwache Regionen und leitet seit Jahren Fotografie-Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten.



Für Schulklassen ab 5. Klasse


Termine: 8.-10. Juni und 15.-17. Juni 2020, jeweils 10-11.30 Uhr


Das Webinar kann in deutscher oder englischer Sprache stattfinden.


Bei Interesse können Sie sich hier anmelden: ubz@gruen-berlin.de


Das Webinar erfolgt über eine externe Plattform. Die Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Webinare des Umweltbildungszentrums Kienbergpark mit Jon A. Juárez


Schulklassen lernen die Sicht- und Arbeitsweisen (junger) Fotograf*innen kennen und entwickeln eine eigene Bildkompetenz. Nach Diskussion der Bildinhalte und der dargestellten Nachhaltigkeitsthemen können die Teilnehmenden selbst mit Kamera und Smartphone auf vielfältige Weise kreativ werden und eigene Bilder machen.


Jon A. Juárez ist Biologe auf dem Papier, aber Fotograf im Herzen. In seinen Fotografie- und Mikroskopieworkshops für Kinder gibt er seine Liebe zur Natur weiter und informiert über Luftverschmutzung, Insektensterben und Klimawandel.

Außerdem hat er an mehreren Projekten in Berlin teilgenommen, in denen er mit Flüchtlingskindern gearbeitet hat.

Seine Arbeiten wurden in Ausstellungen in Deutschland und Spanien gezeigt und mit Preisen bedacht.

Er ist Regionalleiter der Gesellschaft der Naturfotografen (GDT) in Berlin-Brandenburg.



Für Schulklassen ab 5. Klasse


Termine: 8.-10. Juni und 15.-17. Juni 2020, jeweils 10-11.30 Uhr


Das Webinar kann in spanischer, deutscher oder englischer Sprache stattfinden.


Bei Interesse können Sie sich hier anmelden: ubz@gruen-berlin.de


Das Webinar erfolgt über eine externe Plattform. Die Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren