Avery Edelman

Workshops zur Medienkompetenz

für Schulklassen ab 5. Klasse

und

für Studierende


+


Lehrerfortbildung


+


Diskussion


+


Zukunftswerkstatt



Buchungen über das

Umweltbildungszentrum

Kienberpark:


ubz@gruen-berlin.de

Avery Edelman

Relikte des Wandels

Relikte des Wandels


In den uralten Tälern, die sich quer durch die westliche Hochebene Jordaniens ziehen und allmählich zum tiefsten Punkt der Erde hin abfallen, finden sich Narben eines empfindlichen Tanzes der Zeit mit den Elementen, die in Wände aus geschichtetem Sediment geätzt sind.

 

Diese Risse und Kanten – gefärbt durch das mineralienreiche Wasser, das vorbeifließt – zeichnen einen Wegweiser in die Vergangenheit: in vergangene Tage, als ganze Landstriche des Planeten unter Wasser standen, als inzwischen längst verschwundene Arten noch frei umherzogen und monumentale Klimaereignisse die Ökosysteme für die nächsten Jahrtausende veränderten.

 

Heute beobachten wir, wie sich ähnliche Veränderungen erneut anbahnen, verstärkt durch die Kräfte beispiellosen Ausmaßes, die dadurch freigesetzt werden, dass die Menschheit ihren Einfluss auf die Umwelt mit Missachtung straft.

 

Wenn die durch den Klimawandel verursachten Turbulenzen schließlich ihren Lauf genommen haben, wie werden die Narben dieses Momentes dann auf den verbliebenen Oberflächen aussehen? Was werden sie über unsere Bemühungen aussagen, einzugreifen? Und wer, wenn überhaupt noch jemand, wird da sein, um sie zur Kenntnis zu nehmen?