Wuhlestan

Projekt-Namensgeberin ist die „Wuhle“, ein kleiner, an der südöstlichen Landesgrenze Berlins entspringender Fluss. Die Wuhle mündet in die Spree, diese in die Havel und über die Elbe schließlich in die Nordsee. Die Wuhle fließt in Marzahn-Hellersdorf durch das Wuhletal.

In „Wuhlestan“ wird die Wuhle zum Sinnbild für Heimat, globale Zusammenhänge,

für Umwelt- Klimaschutz und für nachhaltiges Handeln.


Mehr lesen >>>